Jetzt spenden!

T-Systems überreicht dem Kinderhospiz 3.515 Euro

Hoch motiviert war das Team der Firma T-Systems on site services beim diesjährigen Haspa-Marathon in Hamburg. Elf Mitarbeiter*innen der Standorte Wilhelmshaven, Hamburg, Leinfelden, Berlin und Wolfsburg gingen hier an den Start und sammelten gleichzeitig Spenden für das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich. Die stolze Spendensumme über 3.515 Euro konnte Bianca Heins, stellvertretende Pflegedienstleitung, von Patric Fehlandt, Andreas Pfeil und Gerrit Bette entgegennehmen. Insgesamt hat T-Systems on site services mit ihren Mitarbeiter*innen seit dem Jahr 2016 dem Kinderhospiz Spenden in Höhe von etwa 15.000 Euro zukommen lassen, 3.306 Euro konnten dabei beim Haspa-Marathon im Jahr 2018 erzielt werden.

"Der Titel unserer diesjährigen Spendenaktion lautete "Beim onsite Team läuft´s wieder". Das passt ganz gut, weil wir einen Großteil unserer Spenden bei verschiedenen Läufen gesammelt haben - z. B. in Hamburg oder in Jever", so Andreas Pfeil bei der Spendenübergabe. Er hat in den vergangenen Jahren das Haus in der Kurt-Schumacher-Straße bereits mehrfach besucht: "Ich freue mich bei jeder Spendenübergabe, dass wir das Hospiz unterstützen können. Die Mitarbeiter*innen machen hier eine super Arbeit und wir von T-Systems on site services tragen gerne einen Teil dazu bei."

Gerrit Bette, Andreas Pfeil, Bianca Heins und Patric Fehlandt bei der Spendenübergabe im Kinder- und Jugendhospiz (v. l.).