Jetzt spenden!

Lions Club Wilhelmshaven hilft Familien

Anlässlich ihres traditionellen Martinsgansessen sammelte der Lions Club Wilhelmshaven und dessen Gäste Spenden für Familien mit an Kinderdemenz erkrankten jungen Menschen. Daniela Neumann, Oberärztin am Klinikum Wilhelmshaven, hielt einen beeindruckenden Vortrag zur Demenzerkrankung, die in aller Regel tödlich verläuft. Karen Wauschkuhn, Leitung des Pädagogischen Teams des Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospizes Joshuas Engelreich, ergänzte den Vortrag mit den Möglichkeiten, die das Hospiz den Betroffenen bietet. Es war dem Lions Club eine Herzensangelegenheit, die Familien dieser jungen Menschen auf ihrem schweren Lebensweg zu unterstützen.

Im Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich werden betroffene Familien hochprofessionell begleitet und u. a. in sogenannten Themenwochen betreut. Es ist schwer, in die Welt eines an Demenz erkrankten Kindes und seiner Familie einzutauchen. Aber jeder, der es versucht, wird unmittelbar verstehen, wie elementar wichtig jede Hilfe ist. Der Lions Club Wilhelmshaven übergab jetzt eine Spende von € 4.000,- an das Kinder- und Jugendhospiz für die nächste Themenwoche.