Jetzt spenden!

Großes Engagement der Ballet Factory Emden

2.000 Euro für das Kinderhospiz

Über einen bewegenden Auftritt der Ballet Factory Emden unter Leitung von Katharina Riebschläger freuten sich Gäste, Zugehörige sowie Mitarbeiter*innen aus Haupt- und Ehrenamt im Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich. Dieser diente als Abschluss der Benefizaktion der Ballettschule, bei der im März durch zwei Aufführungen die stolze Spendensumme in Höhe von 2.000 Euro erzielt werden konnte. Hier waren auch Ehrenamtliche vor Ort, die Interessierte über die Arbeit im Kinderhospiz informierten.

Doch auch über die zurückliegenden Aktionen hinaus will sich Katharina Riebschläger für die Einrichtung an der Kurt-Schumacher-Straße engagieren: "Die Herzlichkeit, die mir im Kinderhospiz begegnet ist, war wirklich beeindruckend. Ich bin in engem Kontakt mit dem Pädagogischen Team und wir planen bereits gemeinsame Aktionen für die Zukunft."

Das Hospizteam freute sich sehr über die bisherige Unterstützung sowie auch auf zukünftige Aktionen.