Jetzt spenden!

Für die mission:lebenshaus, einer hundertprozentigen Tochter des Vereins für Innere Mission in Bremen, suchen wir:

Pflegefachkräfte (m/w/d)

Die mission:lebenshaus gGmbH betreibt als gemeinnützige, diakonische Gesellschaft seit 2010 vier stationäre Hospize in Niedersachsen: das Friedel-Orth-Hospiz in Jever, das Laurentius Hospiz in Falkenburg/ Ganderkesee, das Hospiz am Wattenmeer in Varel und das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven.

Im Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich werden schwer erkrankte Kinder über die Zeit der Erkrankung bis über den Tod hinaus betreut. Familien bekommen professionelle Hilfe und finden Zeit, um sich auszuruhen und neue Kraft für ihren anstregenden Alltag zu sammeln. Im letzten Lebensabschnitt des Kindes werden die Familien durch ein multiprofessionelles Team begleitet. Ausgebildete Mitarbeiter*innen sind für das erkrankte Kind, die Eltern und Geschwister da. Es geht um Lebensqualität an jedem einzelnen Tag. Eine besondere Harausforderung liegt dabei in der pflegerischen Palliativversorgung.

Für unser Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Pflegefachkräfte (m/w/d)

mit unterschiedlichen Stellenanteilen.

Ihre Hauptaufgaben

  • Sicherung, Durchführung und Organisation der individuellen Pflege und Begleitung
  • Verantwortung für die Durchführung des Pflegeprozesses
  • Umsetzung zeitgemäßer Arbeits- und Organisationskonzept
  • Mitarbeit bei der Erstellung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Enger Austausch mit den Zugehörigen und dem multiprofessionellen Team des Hospizes
  • Individuelle Tagesgestaltung der Gäste mit lebensbejahenden Aktivitäten
  • Anleitung der Bezugspersonen bei der Grund- und Behandlungspflege

Ihr Profil

  • Berufserfahrung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder als Gesundheits-/Krankenpfleger/in
  • Idealerweise eine abgeschlossene Palliative-Care-Weiterbildung von 160 Stunden
  • Eine hohe Identifikation mit dem Hospizgedanken und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Die Bereitschaft, sich auf die jeweils individuelle Situation der Menschen und deren Bezugspersonen einzulassen und sie auf ihrem Weg zu begleiten
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Engagement, Teamfähigkeit und Verlässlichkeit
  • Organisationsgeschick sowie Lern- und Kritikfähigkeit
  • Die Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Grundlegende EDV Kenntnisse
  • Übereinstimmung mit unserem diakonischen Auftrag

Ihre Perspektive

  • sehr gute Arbeitsbedingungen und die Mitarbeit in einem engagierten Arbeitsumfeld
  • regelmäßige Team- und Fallbeprechungen
  • attraktive Vergütung nach den AVR DD
  • ein spannendes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Firmenfitness: Yoga, Schwimmbäder, Fitnessstudios
  • Lease a Bike
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns besonders willkommen.

Für Rückfragen steht Ihnen Sandra Ecke, Leitung des Hospizes, unter der Telefonnummer 04421 -9660010 als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

mission:lebenshaus gGmbH, Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich, Frau Sandra Ecke, Kurt-Schumacher-Straße 241 , 26389 Wilhelmshaven oder per E-Mail ecke@mission-lebenshaus.de

Dateianhänge erbitten wir im PDF-Format.

eine*n FSJler*in / Bufdi (m/w/d)

Die mission:lebenshaus gGmbH betreibt als gemeinnützige, diakonische Gesellschaft seit 2010 vier stationäre Hospize: das Friedel-Orth-Hospiz in Jever, das Laurentius Hospiz in Falkenburg/ Ganderkesee, das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven sowie das Hospiz am Wattenmeer in Varel. Ziel unserer Einrichtungen ist es, Menschen jeden Alters und konfessionsübergreifend eine fachlich qualifizierte Pflege sowie ein würdevolles Lebensende zu ermöglichen.

Im Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Stelle für

ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bzw. den Bundesfreiwilligendienst ("Bufdi")

zu besetzen. Bewerber*innen (m/w/d) sollten die Bereitschaft mitbringen, sich auf die besondere Situation in einem Hospiz einzulassen und die Herausforderung meistern können, die Menschen auf ihrem Weg zu begleiten.

"Leben bis zuletzt" - das ist die Haltung der mission:lebenshaus gGmbH. Der / die FSJler*in / Bufdi arbeitet mit Unterstützung der Pflegefachkräfte mit den jungen Hospizgästen und ihren Zugehörigen eng zusammen und wird in das engagierte Arbeitsumfeld des Hospizteams integriert. Das vorrangige Ziel unserer Arbeit besteht darin, unseren Familien Entlastung zu ermöglichen. Dieses findet in der Regel in einer gelebten Gemeinschaft zwischen Gästen, ihren Zugehörigen, haupt- und ehrenamtlich Mitarbeiter*innen und Besucher*innen statt.

Die Tätigkeit des / der FSJler*in und Bufdis (m/w/d) umfasst im Wesentlichen die Unterstützung bei organisatorischen Prozessen im Tagesablauf (Zwei-Schichtsystem), insbesondere im Bereich der Hauswirtschaft und Pflege. Auch die Mithilfe bei der Alltagsgestaltung der jungen Gäste und ihrer Zugehörigen ist erwünscht. Als Mitglied eines Teams sind die FSJler*innen / Bufdis an der Entwicklung und Gestaltung des Hauses mitbeteiligt. Es besteht die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen, die das Haus und den Hospizgedanken weitere nach vorne bringen.

Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte an Sandra Ecke, Leitung des Hospizes, Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich, z.Hd. Frau Ecke, Kurt-Schumacher-Straße 241, 26389 Wilhelmshaven per E-Mail an ecke.wilhelmshaven@mission-lebenshaus.de. Dateianhänge erbitten wir im PDF-Format.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Telefon 04421-966 00 10.