Jetzt spenden!

VW-Lackiererei spendet 5.133 Euro

Bereits das sechste Jahr in Folge spendeten Mitarbeiter*innen der Lackiererei des Volkswagen Werkes in Emden für das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich in Wilhelmshaven. Stolze 5.133 Euro überreichten die VW-Mitarbeiter Ralf Ammermann und Mattias Jüchems an Sandra Ecke, Leitung des Hospizes, und Regina von Ewegen, Spenden und Sponsoring. Das Geld wurde in mehreren Bereichen der Lackiererei gesammelt - z. B. stammt der Erlös von Pfandflaschen oder durch das Einzahlen in die sogenannte "Lümmelkasse". Letztere greift, wenn ein*e Kolleg*in zu spät zu einem Termin kommt oder das Handy klingeln lässt. Neben der Geldspende hatten Ammermann und Jüchems auch Blumen und einen VW-Roller für Kinder dabei.