Jetzt spenden!

Living Statues: 1.600 Euro für das Kinderhospiz

Eine großzügige Spende für das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich: 1.600 Euro durfte Sandra Ecke, Leitung des Hospizes, von Mirco Wenzel (Wilhelmshaven Touristik- und Freizeit), Torsten Stump (Miss Pepper und Bierakademie) und Nadine Ennen (Werbegemeinschaft Nordseepassage) entgegennehmen. Die Spende wurde im Rahmen der Veranstaltung Living Statues Anfang September in Wilhelmshaven erzielt: 800 Euro sammelte der Künstler Krist Doo, jeweils 400 Euro stammen von Miss Pepper gemeinsam mit der Bierakademie sowie von der Nordseepassage. Für Krist Doo ist dies die bisher größte Summe, die er auf einem Festival eingesammelt hat. Verwendet werden soll das Geld für die Geschwisterinsel, die den Brüdern und Schwestern der unheilbar erkrankten jungen Hospizgäste einen Rückzugsort bietet. Im Rahmen der Spendenübergabe machten sich die Besucher*innen ein Bild hiervon und zeigten sich beeindruckt von den im Jahr 2020 eröffneten Räumlichkeiten. Sandra Ecke sprach im Namen des gesamten Teams allen, die sich an dieser Spendenaktion beteiligt haben, ihren herzlichen Dank aus.

layer