Jetzt spenden!

Kabeldiebstahl an der Geschwisterinsel

Auch das Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich ist vor der Dreistigkeit mancher Mitmenschen nicht geschützt: Am Außengrundstück der Geschwisterinsel ist Kabelmaterial mit einer Länge von 38 Metern entwendet worden. Es handelte sich hierbei um die Zuleitung für einen Zähler für die Wärmepumpe. Für die zeitnahe Weiterführung dieser Arbeiten wurde die Zuleitung im Außenbereich so weit vorbereitet. Der Gesamtschaden beträgt 2.000 Euro, es wurde Strafanzeige gegen unbekannt gestellt.

"Wir fragen uns, was das für Menschen sind, die so etwas tun", sagt Hospizleitung Sandra Ecke. "Wir müssen generell einen Großteil unserer Arbeit - gerade auch für die Geschwisterinsel - aus Spenden finanzieren. Daher trifft uns alle dieser Diebstahl sehr."